IP Anlagenanschluss

Der twophone IP-Anlagenanschluss basiert auf der zukunftsweisenden SIP Trunk Technologie.

SIP-Trunk
Das Session Initiation Protocol (SIP) ist ein Netzprotokoll zum Aufbau, zur Steuerung und zum Abbau einer Kommunikationssitzung zwischen zwei und mehr Teilnehmern. In der IP-Telefonie ist das SIP, das am häufigsten angewandte Protokoll.

Sie haben keine IP-fähige Telefonanlage und wollen Ihre bestehende Hardware weiterverwenden:

Kein Problem! Wir bieten Ihnen die Lösung!

Mit dem twophone IP-Anlagenanschluss (SIP-Trunking) und unserer twophone ISDN-Box (Media Gateway / Router) binden wir Ihre nicht IP-fähige Telefonanlage über Ihren Internetanschluss an. Danach führen Sie Ihre ein- und ausgehenden Sprachverbindungen über Ihren Breitbandanschluss. Voraussetzung für eine gute Sprachqualität ist, dass Ihre Internetleitung über genügend Bandbreite verfügt. Pro Sprachkanal werden ca. 100 kb/s an Bandbreite benötigt.

Bei allen twophone Datenleitungen garantieren wir für eine reibungslose Funktion und einwandfreie Sprachqualität.

Sie haben eine IP-fähige Telefonanlage:

Mit dem twophone IP-Anlagenanschluss (SIP-Trunking) binden wir Ihre IP-fähige Telefonanlage einfach über jeden Internetanschluss an. Damit führen Sie Ihre ein- und ausgehenden Sprachverbindungen über Ihren Breitbandanschluss. Der Anschluss funktioniert wie ein ISDN- oder PMX-Anschluss. Voraussetzung für eine gute Sprachqualität ist, dass Ihre Internetleitung über genügend Bandbreite verfügt. Pro Sprachkanal werden ca. 100 kb/s an Bandbreite benötigt.

Bei allen twophone Datenleitungen garantieren wir für eine reibungslose Funktion und einwandfreie Sprachqualität.